Einlassregulierung im stationären Handel durch digitale Systeme von COCUS AG und Apostore GmbH

Im Zuge der Digitalisierung und zur Unterstützung der Einhaltung von Landesvorgaben zu Hygiene- und Infektionsstandards, haben die COCUS AG und die Apostore GmbH eine Partnerschaft geschlossen. Die von COCUS entwickelte Kundenerfassungslösung Inscribe unterstützt ab sofort den Digital Butler der Firma Apostore.

Düsseldorf/Gelsenkirchen, 20. Juni 2020 – Inscribe ist ein neuer digitaler Service eines mittelständischen IT-Unternehmens aus Düsseldorf, der mit einfacher Handhabung das kontaktlose Erfassen von Kund*innen und Teilnehmer*innen mittels Smartphone ermöglicht. So bietet Inscribe einen hygienischen und datenschutzkonformen Weg, um die Corona Schutzverordnungsrichtlinien der Länder für die Dienstleistungsbranche umzusetzen. Angesichts der aktuellen Abstandsregeln, die das öffentliche Leben begleiten, entwickelte Apostore die digitale Stele für kontaktlose Einlasskontrollen und Wartekommunikation für Apotheken. Mit dieser digitalen Einlasskontrolle können Kunden kontaktlos darüber informiert werden, ob sie Räumlichkeiten betreten können, oder ob die Einlasskapazitäten bereits ausgeschöpft sind. 

„Gemeinsam helfen der digitale Butler und Inscribe gemeinsam bei der Vermeidung der Virusverbreitung.“

freuen sich COCUS Vorstand Sascha Hellermann und Apostore Geschäftsführer Christopher Thielen über die strategische Partnerschaft.

 

Digitale Datenerfassung spart Zeit und Aufwand bei Kunden und Betreibenden

Um weitere Lockerungen rund um die Covid-19 Maßnahmen sicher zu gestalten und Infektionsketten möglichst lückenlos nachweisen zu können, sind Dienstleister*innen seit dem 11. Mai 2020 dazu verpflichtet, Daten ihrer Kunden verschlüsselt aufzunehmen und diese für vier Wochen aufzubewahren. Im Infektionsfall können so mögliche Kontaktpersonen identifiziert und informiert werden. 

„Mit Inscribe kann man dies einfach und sicher umsetzen: durch Aushang eines individuellen QR Codes, welchen Kunden kontaktlos mit ihrem Smartphone scannen und in nur einem Schritt ihre Daten angeben können. So können Mehraufwände und Kosten seitens der Betriebe minimal gehalten werden. Stift, öffentlich ausliegende Listen, Desinfektion, händische Sortierung nach Datum und Uhrzeit sowie Aufbewahrung der Dokumente fallen weg.“

erklärt Sascha Hellermann. Zudem kann im Falle der Kontaktnachverfolgung, mit nur einem Klick und sicherer Verifizierung des Dienstleisters, dem Gesundheitsamt DSGVO-konform eine vollständige Liste der potenziellen Kontaktpersonen zur Verfügung gestellt werden. So entfällt auch die aufwändige Suche nach den richtigen Dokumenten.

Digitaler Butler als kontaktloses Einlasssystem zur Zutrittskontrolle für Kunden

Während Dienstleister zur Aufbewahrung der Kontaktdaten verpflichtet sind, muss der stationäre Einzelhandel die behördlichen Auflagen bezüglich des Mindestabstands durchsetzen. Je nach Fläche der Einkaufsmöglichkeit dürfen nur eine bestimmte Anzahl von Personen die Ladenfläche betreten. Diese Einlasskontrolle bedeutet zusätzlichen Aufwand für die Mitarbeiter*innen oder die Beschäftigung eines Sicherheitsdienstes. Hier kann der digitale Butler von Apostore helfen. Der Digital Butler ist ein zukunftsfähiges Multisystem, das sowohl für kontaktlose Einlasskontrollen als auch zur Kunden-Selbstinformation eingesetzt werden kann. Signalgebung und Sicherheitshinweise sind kultur- und sprachübergreifend verständlich und vermitteln den Kunden einen fairen und transparenten Ablauf. 

„Mit unserem Digital Butler bieten wir für Apotheken und Handel für den ersten wichtigen Kundenkontakt jetzt die passende Lösung an“

so Apostore Geschäftsführer Christopher Thielen. Durch den digitalen Butler wird die Zeit und das Personal zur Einlasserteilung gespart, das Apothekenteam entlastet und gleichzeitig Sicherheit vermittelt.

Kontaktnachverfolgung und Einlassregulierung für die Vermeidung der Verbreitung

Der Einsatz von digitaler Personalerfassung und die digitale Einlassregulierung hilft bei der Vermeidung der Verbreitung von COVID19. Daher haben sich die COCUS AG und die Apostore GmbH als technologische Partner zusammengefunden, um die Digitalisierung besonders in aktuellen Zeiten voranzubringen und Unternehmer*innen mit digitalen Lösungen zu unterstützen. Denn nicht nur die Dienstleistungsbranche kann vom Einsatz der digitalen Personenliste, dem digitalen Butler oder einer hybriden Lösung profitieren. Die Nutzung des einfachen Anmeldungs- oder Einlassverfahrens ist auch für Unternehmensstandorte, Gastronomie, Sportvereine und andere Freizeiteinrichtungen interessant.

Mehr Informationen zu dem digitalen Butler finden Sie auf: https://www.apostore.com/digital-butler/

Schau’ vorbei und bleib in Kontakt: